Vorfreude auf den neuen Roman

In "Der Duft von Oliven" beschreibt Sigrid Wohlgemuth, wie sich zwei Frauen ihren Schicksalen stellen, sich mit ihrer Identität, Herkunft, Heimat und der Gesellschaft auf Kreta auseinandersetzen.

Sigrid Wohlgemuth
Der Duft von Oliven
Roman
ca. 495 Seiten
Format: 13,5 x 20,5 cm, Broschur
€ 14,90 (D); € 15,40 (A); SFR 20,00
978-3-7650-9104-9
erscheint im März 2015

Lesung aus "Der Duft von Oliven" in Linkenheim

6. März 2015 um 19 Uhr

Café Das Fachwerkhaus, Karlsruher Straße 61, Linkenheim

Eintritt + Snacks 8 Euro ohne Getränke

Anmeldung per Telefon in der Zeit Do-So unter 07247/888307 

Signierstunde auf der Leipziger Buchmesse

15 März 2015, 14-15 Uhr

Stand Der kleine Buchverlag

Halle 4 D 104

Lesung aus "Der Duft von Oliven" in Leipzig

13. März 2015 um 18 Uhr
Papa Hemingway,Peterssteinweg 10/Münzgasse, Leipzig
Tel. 0341 99381347
weitere Infos Anfang Februar

Lesung aus "Der Duft von Oliven" in Erftstadt-Lechenich

19. März 2015 um 19.30 Uhr
Buchhandlung Köhl,Bonnerstraße 17,Erftstadt - Lechenich
Eintritt: 8 Euro, incl. kretische Köstlichkeiten
Anmeldung: 02235 955510

Literaturtipp im DuMont Reiseführer Kreta

Empfehlung für "Drei Stühle"

Odyssee der "Drei Stühle"

Buchbesprechungen und Presseartikel zu "Drei Stühle"

pdf

Artikel von Rebecca Piron aus der Kölnischen Rundschau vom 13.04.2013
Zur Vorstellung der Neuerscheinung "Drei Stühle" in der Buchhandlung Köhl, Erftstadt-Lechenich. 

pdf

Artikel von Manfred Gerlach aus "Blickpunkt am Wochenende : Bad Godesberg" vom 13.04.2013
Bericht vom Monatstreffen mit „Buchbeilage“ der Hellas-Gesellschaft Bonn im Restaurant „Alchemisten der Ägäis" 

pdf

Buchbesprechung aus der "Schwäbischen Post - Gmünder Tagespost" vom 12.04.2013
Die "Drei Stühle" von Sigrid Wohlgemuth sind für Karin Müller "Ein Buch, das einfach Freude macht." 

Drei Stühle - Köstliche kretische Geschichten

Wer kennt sie nicht, die blauen Stühle, die auf Kreta vor jeder Taverne stehen? Wenn sie sprechen könnten, wüssten sie gewiss viel zu berichten, zum Beispiel vom schlichten, aber genussvollen Leben auf der griechischen Mittelmeerinsel. Vielleicht auch von Doris! Sie liebt Vassílis, die traumhafte Insel, ihre Menschen, die schneebedeckten Berge und das türkisfarbene Meer. Doris hat ihren Traum wahrgemacht: Sie ist geblieben. Doch selbst wenn die Temperaturen paradiesisch sind, nicht immer ist heiter Sonnenschein: Die Olivenernte ist gewöhnungsbedürftig, der Schwiegervater skeptisch, der Tag zwischen Arbeit und häuslichen Pflichten ebenso anstrengend wie zu Hause in Deutschland. Doch hier wie dort gilt: Essen hält Leib und Seele zusammen. Ob Tiropitákia, Briám, Dolmádes ... kretische Köstlichkeiten wandeln jede Krise in einen Traum.

18 Stories gespickt mit köstlichen griechischen Speisen und ihren Rezepten. Ein Buch für Genießer, Urlauber, Auswanderer und die, die noch davon träumen.